Chronik

Link zur gedruckten Chronik: „50 Jahre FV-Aisch“
Link zur Bildersammlung ‚Altes Aisch‘
Tages-Erlaubnisschein ausgefüllt_k

 

 

 

 

 

 

 

6.1.2017 Neuwahlen: 1. Vorstand Helmut Schleicher
2016 50 Jahre Aischer Fischerjugend und 20. Fischerfest
2014 Rudi Kosma und Johann Dürrbeck werden zum Ehrenmitglied ernannt.
 6.1.2014 Neuwahlen: 1. Vorstand Gerhard Zender
 2010 50 Jahre Fischereiverein Aisch
6.1.2009 Neuwahlen: 1. Vorstand Kurt Gohlke; Änderung: 2ter Vorstand
2008 Generalsanierung der 2 Aischer Fischerweiher
6.1.2008 Neuwahlen: 1. Vorstand Kurt Gohlke; Änderung 1ter Jugendleiter
2006 Alfred Hartenfels wird zum Ehrenmitglied ernannt.
6.1.2005 Neuwahlen: 1. Vorstand Kurt Gohlke; Änderung: 2ter Vorstand
6.1.1999 Neuwahlen: 1. Vorstand Kurt Gohlke
Erhard Herold wurde für seine langjährigen Verdienste (15 Jahre Schriftführer und 12 Jahre Vorstand) zum „Ehrenvorsitzenden“ ernannt.
Aug. 1997 Einweihungsfest des Fischerheims
3.3.1995 Neuer Pachtvertrag für die Aisch mit der Stadt Höchstadt abgeschlossen
1994 Baubeginn  des Fischerheim
1992 Merker Franz und Döhler Ludwig werden zu Ehrenmitgliedern ernannt
1987 Schüpferling Hans wird die Würde eines „Ehrenvorstandes“ verliehen.
6.1.1987
Neuwahlen:  1. Vorstand Erhard Herold
1986 konnten wir nach intensiven Verhandlungen und Gesprächen mit der Gemeinde Adelsdorf den Uttstadter Weiher mit 2.7619 ha käuflich erwerben.
1984 Gründung der Hegegemeinschaft ‚Unterer Aischgrund‘ (Schlammersdorf – Trailsdorf, Adelsdorf, Hallerndorf, Willersdorf, Aisch, Gremsdorf, Höchstadt und Greiendorf)
1977 Gemeinde Adelsdorf bot den beiden Fischereivereinen Aisch und Adelsdorf an die Hofsee-Weiher zwecks gemeinschaftlicher Bewirtschaftung zu pachten
1966 Gründung der ersten Jugendgruppe
Jan. 1960 trat der Verein dem Fischereiverband Oberfranken bei
und wurde damit gleichzeitig Mitglied beim Landesfischereiverband Bayern.
7.10.1960 Vereinsgründung 1. Vorstand Hans Schüpferling