Die Aisch

Die Aisch, ein kleiner Fluss mit einer Angelstrecke von ca. 6km Angelvergnügen. Die Strecke bietet vieles was wir Angler uns wünschen: einen abwechslungsreichen Ansitz, Fische, verwunschene Plätze, interessante Natur uvm.

Die obere Grenze der Strecke ist das Wehr der Mühle in Medbach:

Obere Fischgrenze

Obere Fischgrenze

 

 

die Untere der Reuthgraben bei Uttstadt:

Untere Grenze

Untere Fischgrenze

In der Aisch sind bis zu 17 Fischarten heimisch, darunter befinden sich Karpfen, Hecht, Zander, Waller, Aal Brachse, Barbe, Schleie, Barsch aber auch Rotauge, Rotfeder. Neben Fischen finden Sie auch andere interessante Tiere z.B. den Biber

Biber an der Aisch (c) Kornelia Riethmüller; 2014

Biber an der Aisch
(c) Kornelia Riethmüller; 2014

 

 

 

 

und den Eisvogel.

Eisvogel (c) Andreas Trepte; 2013 aus Wikipedia

Eisvogel
(c) Andreas Trepte;
www.photo-natur.de
2013
aus Wikipedia

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Gewässerabschnitt schwankt die Tiefe der Aisch zwischen ca. 50 cm und 4 Meter.

Wegbeschreibung:

Der Ortsteil Aisch der Gemeinde Adelsdorf ist das zentrale Ziel von Nah und Fern. Das Angelrevier liegt überwiegend in – und westlich von Aisch (Ortsteil von Adelsdorf).

Angelplätze:

Klicken Sie bitte hier für eine Übersichtskarte

Karten:

Für die Aisch können Sie Tageskarten bei folgenden Geschäften und Personen erwerben:

Landgasthaus Scharold
91325 Aisch; Aischerhauptstr. 8
Telefon 09195 – 2500
Egelseer Gerhard
91074 Herzogenaurach/Zweifelsheim; Neundorfer Str. 5
Telefon 09132 – 5306
Sportangler-Zentrale, Inh. Johann Schlecht
90459 Nürnberg; Kopernikusstr. 18
Telefon 0911 – 448736
Peter Möser
90762 Fürth; Königsstr. 8
Telefon 0911 – 770091
Gerhard Zender
91334 Hemhofen; Grabenäcker 14
Telefon: 09195 – 7392
 CS Angelshop

Steffen Cornelsen
Heusteg 3
91056 Erlangen

 

Sollten Sie Interesse an einer Jahreskarte haben, wenden Sie sich bitte an:

Gerhard Zender
91334 Hemhofen; Grabenäcker 14
Telefon: 09195 – 7392